WIENERIN Podcast. Feminismus zum Mithören.

WIENERIN Podcast. Feminismus zum Mithören.

Gewaltschutz in Österreich: Eine Chronologie der Versäumnisse

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Österreich galt lange als Vorreiter, wenn es darum ging, Frauenmorde zu verhindern. Doch der Opferschutz wurde in den vergangenen zwei Jahren gefährdet - obwohl sich die ÖVP-FPÖ-Regierung genau diesen medienwirksam auf die Fahnen geheftet hat. Wie kann das sein?

Eine Recherche von Eja Kapeller und Magdalena Pötsch

TRIGGERWARNUNG: In dieser Folge sprechen wir über Partnergewalt. Opfer von Gewalt können sich kostenlos und anonym an die Frauenhelpline wenden: 0800 222 555

#11 Warum engagieren sich auch Frauen in frauenfeindlichen Bewegungen, Julia Ebner?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

„Extremistische Bewegungen brauchen Frauen an der vordersten Publicity-Front“, sagt die Extremismusforscherin Julia Ebner. Warum aber engagieren sich Frauen in zutiefst frauenfeindlichen Organisationen?

Für die Recherche zu ihrem Buch „Radikalisierungsmaschinen“ hat sich Ebner mit Extremist*innen getroffen – online und offline. Sie war undercover in anti-feministischen Chats unterwegs, hat an Versammlungen islamistischer Organisationen teilgenommen und Martin Sellner, den Chef der rechtsextremen Identitären, getroffen. Mit WIENERIN-Chefredakteurin Barbara Haas spricht sie über Antifeminismus als Scharnier zwischen Mainstream und Rechtsextremismus, die Funktion von Frauen in extremistischen Organisationen und wie diese versuchen Frauen zu rekrutieren.

#10 Wie kann eine feministische Gesellschaft aussehen? Live vom WIENERIN Aufstand 3/3

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Seit über zwei Wochen verhandeln ÖVP und Grüne über eine mögliche Koalition. Feministische Agenden sucht man in den Verhandlungen bisher vergeblich. Was aber braucht es, damit unsere Gesellschaft gerechter wird? Am WIENERIN Aufstand 2019 haben die Sozioökonomin Schifteh Hashemi, die LGBTQI+-Aktivistin Marty Huber und die Philosophin Amani Abuzahra ihre feministischen Visionen für eine bessere Gesellschaft mit uns geteilt.

Was haben Rassismus und Sexismus miteinander zu tun? Und warum ist es wichtig diesen Zusammenhang zu sehen? Im dritten und letzten Teil des Livemitschnitts vom WIENERIN Aufstand spricht die Philosophin und Autorin Amani Abuzahra über gefährlichen Zweckfeminismus und darüber, warum wir Ungleichheiten nicht mit Selfcare-Rezepten beseitigen werden.

#10 Wie kann eine feministische Gesellschaft aussehen? Live vom WIENERIN Aufstand 2/3

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Seit über zwei Wochen verhandeln ÖVP und Grüne über eine mögliche Koalition. Feministische Agenden sucht man in den Verhandlungen bisher vergeblich. Was aber braucht es, damit unsere Gesellschaft gerechter wird? Am WIENERIN Aufstand 2019 haben die Sozioökonomin Schifteh Hashemi, die LGBTQI+-Aktivistin Marty Huber und die Philosophin Amani Abuzahra ihre feministischen Visionen für eine bessere Gesellschaft mit uns geteilt.

Marty Huber ist Mitbegründerin der Queer Base - ein Verein, der sich für die Rechte queerer Geflüchteter in Österreich einsetzt. Im zweiten Teil des Livemitschnitts vom WIENERIN Aufstand spricht sie darüber, wie dekoloniale Geflüchtetenhilfe aussehen muss, darüber, was man 'noch sagen darf‘ und warum es neben safe spaces auch brave spaces braucht.

#10 Wie kann eine feministische Gesellschaft aussehen? Live vom WIENERIN Aufstand 1/3

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Seit über zwei Wochen verhandeln ÖVP und Grüne über eine mögliche Koalition. Feministische Agenden sucht man in den Verhandlungen bisher vergeblich. Was aber braucht es, damit unsere Gesellschaft gerechter wird? Am WIENERIN Aufstand 2019 haben die Sozioökonomin Schifteh Hashemi, die LGBTQI+-Aktivistin Marty Huber und die Philosophin Amani Abuzahra ihre feministischen Visionen für eine bessere Gesellschaft mit uns geteilt.

Im ersten Teil des Livemitschnitts spricht die Ökonomin und Aktivistin des Frauen*volksbegehrens Schifteh Hashemi darüber, wie Patriarchat und Klimakrise zusammenhängen und warum Feminismus unsere Art des Wirtschaftens in Frage stellen muss.

Wie findest du den Podcast? Bewerte ihn auf iTunes und/oder schreib uns eine Rezension!

#9 Wie ist das mit dem Feminismus in der Kunst, Yasmo?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Gemeinsam mit der Künstlerin Mira Lu Kovacs hat die Rapperin und Poetry-Slamerin Yasmo das Programm für das diesjährige Popfest kuratiert. Auf dem Line-Up standen nahezu nur Frauen. Das ist in der Branche immer noch die Ausnahme. Trotzdem sagt Yasmo: „Wir haben einfach mitgedacht. Mehr war es dann auch nicht.“ Chefredakteurin Barbara Haas hat mit ihr über Frauen*quoten auf Bühnen, Selbstzweifel und das feministische Potenzial von Musik gesprochen.

Die Sichtbarkeit von Frauen* in der Musikbranche, Privilegien, Diversität und Vereinbarkeit: Das alles wird auch Thema beim ersten WIENERIN-Aufstand am 17. November sein. In Diskussionen und Vorträgen mit Inputs aus Kultur und Wissenschaft, fragen wir, wie eine gerechte Gesellschaft aussehen kann. Eintritt frei. Infos unter: https://wienerin.at/wienerin-aufstand-2019

#8 Frauen arbeiten mehr und landen trotzdem in der Armut. Warum lassen wir uns das gefallen?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

„Wenn Sie wollen, dass Ihr Kind irgendwann Matura macht, können Sie nicht Vollzeit arbeiten!“, sagt Gundi Wentner. Sie ist Partnerin bei der internationalen Unternehmensgruppe Deloitte und alleinerziehende Mutter. Die Zahlen scheinen ihr Recht zu geben: 73% aller Mütter in Österreich arbeiten Teilzeit. Mit gravierenden Folgen: In der Pension müssen Frauen im Durchschnitt von 918 Euro im Monat leben. Warum lassen wir uns das immer noch gefallen? WIENERIN-Chefredakteurin Barbara Haas spricht mit Gundi Wentner über Vereinbarkeit, unbezahlte Sorgearbeit und darüber, warum es einen Aufstand der Frauen* braucht.

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Privilegien, Diversität und Sichtbarkeit: Das alles wird auch Thema beim ersten WIENERIN-Aufstand am 17. November sein. In Diskussionen und Vorträgen mit Inputs aus Kultur und Wissenschaft, fragen wir, wie eine gerechte Gesellschaft aussehen kann. Eintritt frei. Infos unter: https://wienerin.at/wienerin-aufstand-2019

#7 Wie fühlt sich eine Transfrau in Wien?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Steffi Stankovic wurde in Serbien geboren und lebt seit neun Jahren als Transfrau in Wien. WIENERIN-Chefredakteurin Barbara Haas hat mit ihr über den Weg zu ihrer Identität, Liebe sowie Diskriminierung im Alltag gesprochen.

Wie findest du den Podcast? Bewerte ihn auf iTunes und/oder schreib uns eine Rezension!

#6 Warum soll ich mir die Selbstständigkeit antun? - Live vom WIENERIN Gründerinnentag

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Viel Risiko, wenig Sicherheit. Was spricht trotzdem für den Schritt in die Selbstständigkeit? Welche Stolpersteine beim Gründen gibt es? Und wie überwinde ich sie? Darüber hat WIENERIN-Chefredakteurin Barbara Haas am WIENERIN Gründerinnentag 2019 mit Natascha Wegelin, Laura Karasinski, Barbara Sladek, Pola Fendel und Bernadette Frech gesprochen.

Wie findest du den Podcast? Bewerte ihn auf iTunes und/oder schreib uns eine Rezension!

#5 #MeTwo im Klassenzimmer

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

„Ist es bei euch in der Türkei üblich so faul zu sein?“ – so reden LehrerInnen in Österreich. Wie rassistisch sind unsere Schulen? Darüber spricht WIENERIN-Chefredakteurin Barbara Haas mit Melisa Erkurt. Sie ist Journalistin mit thematischem Fokus auf Integration und war im Rahmen eines Schulprojekts für das MigrantInnenmagazin Biber an sogenannten ‚Brennpunktschulen‘ unterwegs. Vergangenes Schuljahr hat Erkurt selbst als Lehrerin an einem Wiener Gymnasium unterrichtet.

Dich interessiert dieses Thema? Weiterführende Informationen findest du in den Folgenotizen zu jeder Podcastfolge!

Über diesen Podcast

Unerwartet echt: Die Redaktion des Magazins WIENERIN betrachtet jeden Monat ein spannendes Thema rund um die körperliche, ökonomische und politische Selbstbestimmung von Frauen.

von und mit WIENERIN Magazin

Abonnieren

Follow us