WIENERIN Podcast. Feminismus zum Mithören.

WIENERIN Podcast. Feminismus zum Mithören.

#64 Was hat Self-Branding mit der Emanzipation von uns Frauen zu tun, Tijen Onaran.

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Tijen Onaran ist Gründerin von global digital woman, setzt sich für gelebte Diversität in Unternehmen ein, sie ist selbst eine der besten Netzwerkerinnen im deutschsprachigen Raum, Bestseller-Autorin, Expertin beim Thema Self Branding, Aktivistin und ist außerdem Speakerin beim kommenden WIENERIN Gründerinnentag. Sie ist aktuell eine unfassbar sichtbare Frau und ihre Sichtbarkeit hat sie sich ganz alleine erarbeitet, denn sie hatte weder Netzwerke noch eine „passende“ Familie, die ihr den Weg geebnet hat. Ein Gespräch über den Irrtum, „entdeckt zu werden“ über soziale Herkunft und dass Unternehmen, die sich nicht um Diversität kümmern, einfach sehr bald nicht mehr am Markt sein werden.

Supporter dieser Folge: Mit dem Code WIENERIN gibt es bei der nächsten Bestellung 55 Euro Rabatt auf die ersten drei Boxen von HelloFresh. www.hellofresh.at


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Unerwartet echt: Die Redaktion des Magazins WIENERIN betrachtet jeden Monat ein spannendes Thema rund um die körperliche, ökonomische und politische Selbstbestimmung von Frauen.

von und mit WIENERIN Magazin

Abonnieren

Follow us